Fliesen

Kleine Geschichte

Keramische Fliesen wurden bereits im Altertum vielfach verwendet. Vor allem in der arabischen Architektur dienten sie als Wandbelag, der sowohl als Zierde seine Wirkung entfaltete, aber auch Einfluss auf das Raumklima der Bauwerke nahm. Die Mauren brachten diese Kunst nach Spanien und Portugal, wo heute noch zahlreiche Bauten mit sogenannten Azulejos gestaltet werden. Von der Iberischen Halbinsel ausgehend verbreitete sich die Fliesentechnik in ganz Europa.

Warum Fliesen?

Wegen ihrer Strapazierfähigkeit, ihrer Langlebigkeit, ihrer Farb- und Lichtechtheit, aber auch aufgrund der problemlosen Pflege und der Wahrung der Hygiene sind die Einsatzbereiche und Gestaltungsmöglichkeiten der Fliese heute nahezu unbegrenzt.

Arten von Fliesen

Großformatfliesen (75cmX150cm)

Holzoptik
(Atlas Etic Pro)

einige von vielen...